Dienstag, 25. August 2015

Eine Stilltoni

Fürs Baby ist eigentlich so ziemlich alles genäht für den Anfang, da hab ich dann mal angefangen auch meine Gaderobe etwas zu erweitern, denn mir ist wieder eingefallen: Huch, die Hälfte meines Kleiderschranks war in der Stillzeit einfach unpraktisch.
Ich trage ja liebend gerne Kleider und daher musste eins zum aufknöpfen her.


Wie ihr seht passt auch die Murmel noch rein, wobei ich ja hoffe, dass diese bald verschwindet, denn eigentlich sollte der Wurm schon vor 5 Tagen kommen,....


Als Schnittvorlage habe ich die Toni vom Milchmonster genommen. Unten ist sie gute 10 cm verlängert worden.


Das Oberteil habe ich aus zwei Teilen genäht und in der Mitte jeweils 4cm hinzugefügt. So ließ sich die Knopfleiste super einbringen. Den Halsausschnitt habe ich eingefasst.


Unten habe ich diesmal nicht gesäumt, sondern ganz einfach mit der Overlock einen Rollsaum genäht. Ich warte jetzt eigentlich nur noch das es endlich zu seinem gewünschtem Einsatz kommt :-) Hiermit geht's jetzt zum Creadienstag.

Kommentare:

  1. Hey, Du siehst toll aus!!! Ein tolles Kleidungsstück hast Du Dir auch genäht :)
    Ich wünsche Dir alles Gute für die Geburt, ich warte auch noch :D
    liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Kugel und ein schönes Kleid, das ist sicher superpraktisch, nachher!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  3. Dein Kleid ist sooo toll....ich liebe diesen schönen Libellenstoff!
    Zur Geburt wünsche ich Dir alles Gute!!!
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  4. OHHH du strahlst richtig und dein Bauch ist ja richtig Kugelrund!! :))
    Liebe Grüße Maira

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare auch wenn sie noch so klein sind.